Come Together
Pati vs. die Zeugen

 

[Listening to] Cobra Starship feat. Leighton Meester » Good Girls Go Bad

I know your type
Boy, you're dangerous
Yeah, you're that guy
I'd be stupid to trust
But just one night couldn't be so wrong
You make me wanna lose control

 [Mood]

 

Schande, echt. Genau der Verein fehlt mir am Donnerstag Nachmittag. Nicht. Wieso kommen die eigentlich immer zu mir? Hab ich nen Stempel auf der Stirn, auf dem „bekehrt mich“ steht? Ich weiß es nich. Is auf jeden Fall einfach nur tierisch nervig. Und die Weiber heut waren echt ohne Worte. Gegen hieb- und stichfeste Argumentation waren die imun. Das is an denen abgeperlt wie Wasser an dem Federn von ... ner Ente. Keine Ahnung, wie ich jetzt auf den Vergleich komm. Brainfucked? Absolutely. Die machen einem die Birne aber auch wirklich Matsche. Ich liste jetzt einfach mal die Höhepunkte aus 20 Minuten (!) Unterhaltung mit diesen ... seelenguten Menschen auf.

Ich hab glaub ich mindestens zehn Mal gesagt, dass ich kein Interesse hätte. Ich sei atheistisch veranlagt. Antwort? „Wir hatten vor ner Weile nen Artikel über Atheismus“. WAYNE?! -.-

Dann wurde ich gefragt, ob ich denn schonmal in der Bibel gelesen hätte. „Jap, hab ich, aber ich habs Buch zugemacht, als da die Leute plötzlich 1000 Jahre alt wurden.“

Gott hätte den Menschen ja so geschaffen, dass er ewig lebt. Ich: „Warum altern wir dann ... ?“ Ja nach dem Sündenfall hätte er dann nen Schalter umgelegt. Nee, is klar ... achso, und nach der Sintflut hat er dann das Alter auf 120 begrenzt. Sagt mal bitte jemand dem Heesters Bescheid? Ich glaub der hat die Memo noch nich gekriegt, der hat ja mit 105 Schiss, seine 60-jährige Frau zu überleben.

Dann haben sie mir noch iwas von wegen Medikamentenmissbrauch und Komasaufen an die Backe gelabert. Ich wiederhol mich ja nur ungern, aber: wayne? Und ich glaub, ich bin doch tendenziell etwas assi veranlagt. Denn mir fiel als Antwort nichts besseres ein als „Wer's braucht“. Ähm ... ja. Erst denken, dann reden wär ab und zu vielleicht doch irgendwie angebraucht. Nu ja, was solls. Waren ja nur die Zeugen.

Ach ja, es gab ja noch nie so viele Krankheiten und Seuchen wie heutzutage. Ich: „Was war denn dann im Mittelalter mit der Pest? Wär vielleicht mal ne Überlegung wert.“ Ja aber da wären ja nicht so viele Menschen betroffen gewesen. Ich: „Da war die Population auf der Erde auch noch nicht so groß wie heute und man konnte sich nicht mal schnell für 99 Euro in den Flieger sonst wo hin setzen“. Aber heute wärens trotzdem mehr. Ja, antwortet einfach nicht, wenn euch die Argumente ausgehen <333 ganz tolle Idee, echt. Alter Schwede -.-

'Fang nicht an zu lachen' wurde zu meinem Mantra, als ich folgendes gehört hab: „Jesus hat schon gesagt, wenn er unsichtbar wiederkommt dann wird die Erde von Kriegen, Hungersnöten und Seuchen heimgesucht werden“. Aha. Er kommt also unsichtbar wieder? Dann war der also der Arsch, der mir neulich am Bahnhof n Bein gestellt hat! Jetzt kommt aber mal gewaltig Licht ins Dunkel, vielen vielen Dank <333

Oh und btw hatten die auch echte Neuigkeiten dabei: die Atombombe ist schlecht! Wuhu, wer hätte das jetzt gedacht? *headdesk*

Ich hab versucht, den beiden strenggläubigen Damen zu erklären, dass man so ziemlich alles positiv oder negativ verwenden kann. Dann kamen sie mit Umweltschutz an. Von wegen was man nich vor 50, 60 Jahren alles in die Luft geblasen hat und jetzt denken wir erst drüber nach. Ich: „Damals gabs so was wie Solarzellen auch noch nicht ...“ Ja, aber ... und dann kam wieder die Aussage von vorher. Argumente, wo seid ihr? *sucht in allen Ecken*

Ein weiterer Erklärungsversuch von mir hat beinhaltet, dass irgendwann in Millionen von Jahren die Sonne mal die Erde verschlucken wird. Von wegen Magnetfelder und der ganze Scheiß, könnte man ja schon mal was davon gehört haben, so rein theoretisch. Aber nein! „Da greift Gott dann ein und wendet das ab.“ Siiiicher. Ich: „Wenn er bis jetzt nicht eingegriffen hat, dass tut ers auch nicht mehr.“ Muss ich sagen, was als nächstes kam? Ich glaub das Muster wird langsam deutlich *sfz*

Es war auch keine besonders tolle Idee meinerseits rauszuhauen, Gott hätte sich die letzten 2000 Jahre nicht mehr um uns gekümmert, warum er also ausgerechnet jetzt damit anfangen sollte. Wobei die entsetzten Blicke von beiden schon wieder unterhaltsam waren ^^

Na ja, am Schluss haben sie mir dann angedroht, sie kommen wieder, wenn sie ein nicht so religiöses Thema hätten. Ich: „Man kann jedes Thema religiös einfärben.“ „Wenn man will.“ „Na ja, sie wollen ja offensichtlich.“ „Wir versuchen nur, die Menschen wieder der Bibel näher zu bringen.“ „Da beißen sie bei mir allerdings auf Granit.“

Mal sehen, ob sie ihre Drohung wahr machen. Bitte nicht >.< Wobei, da Murphy ja ein Arsch ist und mich liebt, ist die Wahrscheinlichkeit irgendwie ziemlich hoch, dass die mal wieder auf der Matte stehen. Yay >.< nicht. Aber wenigstens hab ich eines erreicht: sie haben mir ihre Clubzeitschrift nicht dagelassen. Sieg! Zumindest ein ganz kleiner. Denn mal ehrlich, was hätt ich damit machen sollen? Ich hab ja keinen Kamin, wo ich das ganze hätte entsorgen können. Das sind ernsthafte Probleme! Ich mein, so nen Scheiß will ich nich in meiner Wohnung liegen haben, ehrlich.


Ach ja, weil ich ja so tierisch oft blogge *hust* ist hier der Link zu meinem Twitter Account: http://twitter.com/patimouse . Da ich Twitter arg lieb gewonnen hab in der letzten Zeit update ich da auch ziemlich oft, sprich mindestens ein Tweet am Tag ists auf jeden. But beware: the tweets are in English! Wird durchs Studium langsam iwie echt so was wie ne dritte Muttersprache neben Deutsch und Schwäbisch *lol*


In diesem Sinne,


xo Pati

 

25.6.09 19:24


Werbung


Would You Stand Up And Walk Out On Me?

 

[Listening to] Jim Sturgess & Joe Anderson » With a Little Help from my Friends (Across the Universe OST)

Would you believe in a love at first sight?
Yes I'm certain that it happens all the time.
What do you see when you turn out the light?
I can't tell you, but I know it's mine.
Oh I get by with a little help from my friends,
Mmm I get high with a little help from my friends,
Oh I'm gonna try with a little help from my friends

[Mood]

 

Buenas noches,

wer die neuen grellen Farben überlebt hat, dürfte zu der Erkenntnis gekommen sein, dass mein Blog ein neues Layout hat. Für Augenkrebs hafte ich nicht, ich schieb das Layout auf die Uhrzeit, meine momentane Obsession mit dem absolut göttlichen Film Across the Universe und ... joa, die Tatsache, dass ich meine Literary Studies Klausur bestanden hab <333 Linguistik ging allerdings voll in die Hose hab ich das Gefühl. Nachtermin ich komme!

Und jetzt verschwind ich ins Bett. In dem Sinne wünsch ich ne gute Nacht,

Pati

11.2.09 02:06


My hours are slumberless

 

[Listening to] Sarah McLachlan » Gloomy Sunday / Miklós Sebő » Szomorú vasárnap (hungarian original)

 Not where the black coach of sorrow has taken you
Angels have no thought of ever returning you
Would they be angry if I thought of joining you
Gloomy Sunday

[Mood]

 

 

Juten Tach allerseits,


die erste Klausur hab ich überlebt. One down, two to go, wie es so schön heißt. Gibt’s dafür eigentlich ne deutsche Entsprechung? Mir fällt zumindest grade irgendwie keine ein. Na ja, was solls, ist ja auch nicht weiter tragisch, wenn ihr mich fragt.

Was allerdings tragisch ist (zumindest von meiner Warte aus), ist die Tatsache, dass bei mir wohl eine derbe Grippe im Anmarsch ist. Und warum? Weil ich so blöd war, am B-Day meiner Mum nicht wie sonst immer sonntags wieder Richtung Heimat (also Stuttgart) zu fahren, sondern weil ich erst Montag wieder aufgebrochen bin (das hier entsteht auch grade im Zug, denn mal ehrlich, was kann man denn bitte sonst sinnvolles in der Zeit anstellen?). Denn aufm B-Day meiner Mutter wurde halt mehr gehustet als beim Asthmatikerkongress. Als alle Gäste weg waren, hat sich meine Mutter auch noch n paar mal das Essen durch den Kopf gehen lassen. Den gleichen Reflex hatte ich auch, aber ich hab die ganze Nacht mit folgendem Gedanken wach gelegen: „Nein, ich kotze jetzt nicht!“ Gosh, ich seh aus wie die Gestalten aus Dawn of the Dead, was nicht grade vorteilhaft ist, so viel ist sicher. Wenn ich wirklich krank werd und die Klausuren deshalb nicht schreiben kann, dann ist Polen allerdings offen, so viel steht fest. Denn ich hatte ganz sicher kein gesteigertes Bedürfnis, zwei Tage von der verf***ten Linguistik-Klausur nen Abend damit zu verbringen, mir irgendwelche Geschichten anzuhören, anstatt zu lernen, damit ich vielleicht zumindest ne kleine Chance hab, nicht zu der Durchfallquote von 60% zu gehören. Das ist doch auch mal derbst ermutigend, oder? Vor allem wenn man das gleich am Anfang vom Semester gesagt kriegt.

Ich hab gestern Abend einen einzigen guten Witz gehört ... innerhalb von sechs Stunden. Traurige Bilanz, oder seh ich das falsch? Na ja, aber der war wirklich in Ordnung, oder aber ich vom Sekt zu knülle, um zu merken, dass der eigentlich grottig war.

 

Jogi Löw organisiert die Nationalmannschaft neu. In den Sturm stellt er zwei Juden – klar, die dürfen nicht verfolgt werden. Ins Mittelfeld kommen ein Chinese, ein Indianer und ein Schwarzer – die bringen Farbe ins Spiel. In die Abwehr kommen Schwule, um den Druck von hinten zu erhöhen. Und ins Tor stellt er eine Nonne. Macht Sinn, die hat seit 30 Jahren keinen mehr reingelassen.

 

Joa, ich denke mal, damit dürften so ziemlich alle Randgruppen der Gesellschaft beleidigt sein, oder? XD Also ich find ihn trotzdem gut *lol* Aber ich lauf ja auch neben der Spur, also daher ... na ja, wie auch immer. Ich werd jetzt mal versuchen, im Zug n bissl Linguistik zu lernen, in der Hoffnung, dass ich überhaupt was davon in meine Birne reinkrieg.


Bis die Tage,


Pati

 

 

 

9.2.09 21:59


I'm in the business of misery, let's take it from the top

[Listening to] Paramore » Misery Business

Second chances they don't ever matter, people never change.
Once a whore you're nothing more, I'm sorry, that'll never change.
And about forgiveness, we're both supposed to have exchanged.
I'm sorry honey, but I'm passin' up, now look this way.
Well there's a million other girls who do it just like you.
Looking as innocent as possible to get to who
They want and what they like it's easy if you do it right.
Well I refuse, I refuse, I refuse!


[Mood] 

 

Buenas noches mal wieder,


irgendwie komm ich immer nur nachts um bloggen. Who cares. Nachts bin ich wohl einfach am kreativsten, immer das positive sehen. Dabei bin ich doch eigentlich pessimistisch veranlagt o.O Ich schiebs einfach mal auf meine Erkältung. Ja, doch, das ist definitiv n Plan.

Aaaaaalso, wo fang ich an? Bei den Aufregern der letzten Zeit, das is denk ich immer gut. Alter Schwede, die Schiris bei der Handball WM konnte man ja mal absolut in der Pfeife rauchen. So viel Inkompetenz auf einem Haufen gabs sonst nur im Lehrerzimmer vom CLG, mal ehrlich. Was war das denn bitte? Hatten die Herren überhaupt schon mal ein Regelbuch in der Hand? Unter aller Sau, echt. Ich wünsch mir immer noch, Heiner Brand hätte durchgezogen und dem Schiri eine reingehauen. Hätte an der Situation zwar nichts geändert, aber die schwarze Sau hätte bekommen, was sie verdient >.< Merkt man, dass ich deshalb immer noch leicht aggressiv bin? Aber nur minimal. Es kann halt einfach nicht sein, dass die Schiedsrichter die Spiele entscheiden -_________________________________- Gosh. Da könnt ich echt zum Tier werden, wenn ich nur dran denk. Pascal 'Pommes' Hens hatte recht: „Die wollen uns glaub ich nicht im Halbfinale haben“. Amen dazu, Pommes. Anders kann man sich die Pfiffe echt nich erklären. Aber wenigstens sind die Herren Dänen, die nicht mal bis drei (a.k.a. die erlaubte Anzahl von Schritten mit Ball) zählen können, inzwischen auch raus. Schwacher Trost, aber nu gut. Besser als gar nichts *sfz* Hab ich schon gesagt, dass mich das Ganze immer noch tierisch ankotzt? Maaaah ich könnt aus der Haut fahren, echt. „Kreisklasse pfeift Weltklasse“ fassts echt gut zusammen. Wer das jetzt schon wieder gesagt hat? Markus 'Schorsch' Baur, ehemaliger Kapitän der Nationalmannschaft und jetzt Trainer vom TBV Lemgo.

Dann gabs da noch das glorreiche Spiel vom VfB gegen die Bauern im DFB Pokal. Was war das denn bitte? Hat man die am Rasen in der Mercedes Benz Arena festgetackert? Ich hatte irgendwie den Eindruck. Fußball ist ein Bewegungssport, liebe Freunde >.< Das war echt ne Katastrophe. Wenigstens haben sie in der Liga gewonnen, was gegen Gladbach aber auch nicht unbedingt die ganz große Überraschung war. Andererseits, nach dem Spiel am Dienstag ... na gut, reden wir nich mehr drüber. Das ist n Spiel von der Sorte, die man am besten einfach ganz schnell wieder vergisst. Sonst geht der Blutdruck nur wieder so hoch wie beim Gedanken an die Handball WM unter dem Motto „Deutschland vs Schiedsrichter“. Allerdings sind wir eins immer noch: optischer Weltmeister.

Free Image Hosting at www.ImageShack.us  Free Image Hosting at www.ImageShack.us

Wie kommt das seltsame dicke Mädchen auf solche Sachen? Ganz einfach. Das war immer der Leitsatz meiner Tennismannschaft letzten Sommer, wenn wir verloren haben. „Wenigstens sind wir optischer Sieger.“ Und das lässt sich find ich absolut auf unsere Herren Handballer übertragen *___* (Btw ziert das zweite Wallpaper mein Desktop ... ich starrs manchmal einfach nur an ... na ja, wie auch immer *hust*)

Nu gut, Fangirl Modus wieder ausschalten. Zumindest bis ich hier fertig bin, dann werd ich mir ja doch wieder „Projekt Gold“ reinziehen und sie allemann anhimmeln >.< so what? It's a girl thing.

Es gab allerdings auch nen netten Lacher. Hat jemand das Dschungelcamp verfolgt? Ich auch nicht. Ich hab nur mitgekriegt, wer da am Schluss gewonnen hat. N paar Tage später les ich dann online folgende Schlagzeige: „Jetzt packt Nico Schwanz aus“. Gut. Wenn jetzt schon jemand Schwanz heißt, hätt man das Ganze doch auch wenigstens ein bisschen anders formulieren können, oder seh ich das falsch? Ich meine ... wer reagiert auf die Überschrift denn nicht mit „nee komm, lass stecken“? Ich hatte auf jeden Fall erst mal nen Lachflash. Sehr geil, was die Kollegen von MSN da wieder ausm Hut gezaubert haben, ich ziehe den selbigen, chapeau.

Auch sehr schön fand ich den Auftritt von Mittermeier bei „Wetten, dass ...?“. Die wussten schon, warum sie ihn erst dann haben auftreten lassen, als Mr. Scientology Cruise schon wieder weg war. Falls es jemand nicht gesehen hat: er hat erst vom Stauffenberg-Film geredet, von wegen Führer töten etc. pp. Und dann kam folgender Satz von Comedygott!Mittermeier:

„ ... den Führer töten ... mir würde der Führer von Scientology schon reichen.“

Ich persönlich hatte ja mit der alten Kreditkarten-Weitwurf Nummer aus Back to Life gerechnet, aber das war noch um einiges geiler, muss ich sagen. Wie gesagt, sie wussten, warum Cruise erst gehen musste, bevor sie den Michl aufs Publikum losgelassen haben.

Sonst ... gibt’s nicht viel neues. Ich muss auf meinen Berg von drei Klausuren lernen. Klingt nicht nach viel, ich weiß, aber wenn ich mir meine Berge an Aufschrieben und Büchern anguck, dann ist das verdammt viel >.< am Donnerstag geht’s mit Literary Studies los, also drückt mir die Daumen! Je nach dem, wie es gelaufen ist, werd ich mich evtl mal melden. Sprich: wenns scheiße gelaufen ist, werd ich mich hier mit Sicherheit drüber auskotzen.

Ich werd dann mal weiter in meinem englischen Fachbuch über griechische Stadt-Staaten lesen gehen *sfz* Wieso müssen Dozenten ihre sadistische Ader ausgerechnet an Erstsemestern auslassen? -.- Um Calimero, das nöhlende Frustküken, zu zitieren: „Das ist eine himmelschreiende Ungerechtigkeit!“

In diesem Sinne gute Nacht,

 

Pati

 

 

1.2.09 01:45


Hilfe, ich sehe dumme Menschen!

[Listening to] Wise Guys » Du doof!

Der liebe Gott hat ganz bestimmt mit dir Erbarmen
Denn es steht geschrieben: Selig sind die geistig Armen
Doch manchmal frage ich mich, wer soll dafür haften?
Kann der Himmel denn so viel Selige verkraften?

[Mood]

 

Buenas noches,


wuhu, halb eins nachts und Pati fängt noch an zu bloggen. Das kann ja nur schief gehen. Oder extrem lustig werden, wobei mir heute so gar nicht zum Lachen war. Bzw in der ganzen letzten Zeit. Denn irgendwie hab ich den Eindruck, dass ich von dummen Menschen verfolgt werde. Wer kennt „The Sixth Sense“? Da sagt bekannterweise Haley Joel Osment alias Cole Sear: „Ich sehe tote Menschen!“ Joa, was wäre meine Version? „Ich sehe dumme Menschen!“ Wie ich drauf komm, dass mich die geistigen Kleinhändler verfolgen? Mal sehen. Ihre Königin sitzt in meinem Lateinkurs! Alter Falter, das geht echt auf keine Kuhhaut, was die Tante teilweise raushaut. Ich möcht echt nich wissen, zu wie vielen Lehrern die nett sein musste (und ich meine nett im Sinne vom Monica Lewinsky im oral office *hust* und das war kein Vertipper, ich meine oral office), damit sie ihr Abi kriegt. Kostproben gefällig? Kommen sofort.


Vor ein paar Wochen rannte sie ständig durch den Hörsaal, um ihre Miniwasserflaschen neu am Wasserhahn aufzufüllen. Unsere Lehrerin war irgendwann schon völlig genervt.

Banholzer: Sie haben aber viel Durst.

KdI (Königin der Idioten): Ja, ich trink immer so viel ... soll man ja, das ist gesund. (sie läuft wieder zum Wasserhahn) Aber natürlich nur Anti-Alkoholisches!


Letzte Woche im Lateinunterricht: Wir erstellen einen Aufschrieb zum ablativus absolutus

KdI (Königin der Idioten): Frau Banholzer, haben sie uns dafür keine Tabelle?

Banholzer: Ich kann doch nicht alles in Tabellen packen ...

KdI: Ach das passt alles gar nicht in Tabellen?!


Wer ist noch der Meinung, dass das in die Rubrik „Aua, mein Hirn!“ gehört? Bitte die Hand heben. Dankeschön. Aber sie wäre natürlich nicht die Königin, wenn sie das nicht noch steigern könnte! Denn heute kam folgendes:


KdI: Frau Banholzer, haben sie den Aufschrieb zum Abl abs noch dabei? Ich hab da letzte Woche nicht mitgeschrieben.


Da kommt einem doch der gepflegte wtf-Gedanke gefolgt von nem Lachflash. Das ist doch echt schon fast nicht mehr lustig, sondern nur noch peinlich, oder? Aber heute hatte ich das große Los gezogen. Ich bin mit Pie, nem Kumpel, zum Mittagessen Richtung Mensa gepilgert und erzähl ihm noch von der Königin. Vor der Mensa wartete schon ein Freund von Pie namens Kevin auf uns ... und jetzt ratet mal, wen der dabei hatte! Richtig, meine allerbeste Freundin mit dem IQ ihrer englischen Schuhgröße! Ich hab mich in etwa so sehr gefreut wie ein Wellensittich auf die Vogelgrippe. Aber ich dachte „komm, gibste ihr noch ne Chance, vielleicht ist sie ja gar nicht so blöd, wie du immer angenommen hast“. Nach drei Minuten war mir klar: sie ist so blöd, wie ich immer angenommen habe. Wir hatten es dann während dem Mittagessen von Verschwörungstheorien, ich fang an von 9/11. Dann kam allen erstes die Frage: „Was ist denn das?“ HALLO? Hat die Tante die letzten Jahre unterm Stein gepennt?! Wenn ja, dann soll sie bitte unter genau den wieder zurückkriechen, damit die Menschheit vor ihr in Sicherheit ist. Die hält doch kein normaler Mensch aus. Gott sei Dank lauf ich neben der Spur und kann mich noch drüber amüsieren. Sie war auch total erstaunt drüber, dass ja auf den amerikanischen Geldscheinen Freimaurerzeichen drauf sind ... was ne Neuigkeit, die war schon vor 20 Jahren veraltet, aber sonst is alles in Ordnung. Auch hübsch war die Unterhaltung über unsere Vornamen und woher sie kommen. Ihr zweiter ist Georgia (wollte ich es wissen? Nein >.< Hat sie es mir trotzdem erzählt? Offensichtlich.) und sie erzählt, dass das von Gregor kommt ... „Da gabs mal nen Papst Gregor den Großen.“ Ach nee. Was rutscht mir raus mit nem leicht ... nur ganz, ganz leicht ... sarkastischen Unterton? „Es gibt ja auch so n Ding, das nennt sich gregorianischer Kalender ... “ Na ja, wie gesagt, es is mir halt so rausgerutscht. Aber sie hats gar nich mitgekriegt im Gegensatz zu Pie und Kevin. Pie hat sich nur dummerweise an seinem Getränk verschluckt und erstma ne Weile gehustet *lol* lalala, ich wars nicht *pfeift unschuldig* Und es is ja nicht so, als hätte Madame schon fast ein Semester mit mir zusammen Latein oder so ... nein ... als es um meinen Namen ging meinte ich, man müsse bei mir ja nich lange überlegen. „Woher kommt der denn?“ Nein >.< maaaaaaaah da wünscht man sich echt ein Schreikissen oder so was in der Art. Oder was wahlweise schweres oder spitzes zum Werfen. Darf auch gern schwer und spitz sein. Meine Nebensitzerinnen und ich nennen sie ja btw auch liebevoll nur noch “das Fragezeichen“. Der Grund dürfte inzwischen jedem klar sein.


Aber die Idioten-Rallye ging noch weiter <3 Ich wollte mir meine Bahntickets fürs nächste Wochenende heute holen. Was seh ich? Am Hauptbahnhof hat der Schalter geschlossen wegen Betriebsversammlung. Gut, okay, ich geh an den Automaten. Was steht am Automat? Ein Mitarbeiter von der Bahn AG, der einem bei Problemen mit dem Automaten hilft. Herzlichen Glückwunsch zu dieser Logik liebe Bahn! Aber ich bin ja nicht doof und frag den guten Mann, ob sich diese Versammlung nur auf das Büro am Hauptbahnhof bezieht. Tat sie nicht. In ganz Stuttgart hatten die Bahnschalter zu! Welcher Hirnakrobat kam denn bitte auf die Idee? „Wie werden wir Fahrgäste los?“ „Lass mal alle Schalter gleichzeitig für zwei Stunden dicht machen und Mitarbeiter neben die Fahrkartenautomaten stellen.“ „Ey geiler Plan, das machen wir!“ So in etwa könnte die Konversation doch wirklich abgelaufen sein. Müssen wohl auf jeden Fall ehemalige Waldorfschüler gewesen sein. Hey, vielleicht haben sie ja auch die Uhrzeiten ausgewürfelt oder getanzt! Gut ... back to topic. Pati steht also vorm Automaten und will sich die Fahrkarten kaufen. Ich hatte grade die ersten paar Angaben eingetragen, da schiebt mich so n halbwüchsiger Gangster, komplett mit Schritt in der Kniekehle (ich find die Hosen ja praktisch, da sieht man bei den jüngeren nie, dass sie noch ne Pampers drunter haben) zur Seite o.O Ich dachte erstmal nur wtf, hab mich dann aber gewehrt.

Hör mal Kollege, ich wollt mir grade Fahrkarten kaufen.“ Er hatte inzwischen auf Abbruch gedrückt. „Ich muss wissen, wann der Zug nach Berlin in den Osterferien fährt.“ o.O Okay ... da fährt bestimmt nur ein einziger Zug! Und den muss er erwischen, sonst muss er in Stuttgart bleiben! „Das sind noch drei Monate du Gehirnakrobat.“ Na ja, es ging dann noch n paar Mal hin und her, bis ich dann – getreu dem Motto „der Klügere gibt nach“ gegangen bin, weils mir einfach zu blöd wurde. Fazit: ich kauf meine Fahrkarten morgen. Beziehungsweise heute.


Sodala, jetz isses kurz nach halb zwei, mein Bettchen ruft, weil um zehn vor acht der Wecker schon wieder klingelt. Scheiß frühes aufstehen >.<


Ich meld mich in den nächsten Tagen mal wieder denke ich =)


So long,

Pati

 

 

20.1.09 01:37


Hidden in the Public Eye

[Listening to] Dashboard Confessional » The Places You Have Come To Fear The Most

Buried deep as you can dig inside yourself,
and covered with a perfect shell,
such a charming beautiful exterior.
Laced with brilliant smiles and shining eyes,
perfect posture, but you're barely scraping by,
but you're barely scraping by.

This is one time, this is one time
that you can't fake it hard enough to please
everyone or anyone at all,or anyone at all.
And the grave that you refuse to leave
the refuge that you've built to flee
the places you have come to fear the most.
it's the place that you have come to fear the most

[Mood]

 

Buenas tardes,


Gott sei Dank Wochenende, mehr fällt mir für den Anfang nicht ein. Na gut, bei mir ist zumindest schon Wochenende. Freitags Uni? Was is das? Ich finds sehr angenehm, davon keine Ahnung zu haben =) hoffentlich bleibt das auch in den nächsten Semestern noch so. Donnerstag schon Richtung Heimat fahren zu können, hat eben einfach was für sich.

Vor allem, wenn man sich von ner stressigen Woche erholen muss. Zwei Referate sind anstrengender, als man meinen könnte. Mein Kaffeekonsum ging dementsprechend auch steil nach oben >.< Donnerstagmorgen bin ich mit sage und schreibe vier Tassen intus aus dem Haus gegangen, nur um mir dann in der Uni-Cafeteria Nummer fünf zu holen. Krank? Vielleicht. Suchti? Auf jeden Fall ^^ Allerdings ist das ja nichts wirklich neues. Sarah, ein Mädel aus meiner Expert Group, hat mich auch dementsprechend ungläubig angeguckt, als ich ihr gesagt hab, dass ich mir grad die fünfte Tasse Kaffee zur Beruhigung geb. Na ja, andere spielen an ihrem Haaren rum oder kauen Fingernägel. Ich trink halt Kaffee, so what? Allerdings fands Robert, einer der Vertreter der männlichen Spezies in unserer Expert Group, nich so pralle, wie druff ich war. Er saß neben mir und hat eben voll mitbekommen, dass ich die ganze Zeit hibbelig war, mit den Beinen geschaukelt hab etc. Aber er hats ja überlebt ^^ War also wohl doch bloß halb so schlimm.

Für den Lacher der Woche haben übrigens meine Eltern gesorgt. Die haben mir mitgeteilt, dass sie morgen allen Ernstes zu so ner „Sie haben gewonnen!“-Fahrt mitgehen. Falls jemand nicht weiß, was ich damit meine: da kommen etwa zehn Briefe pro Woche, man habe bei irgendeinem Preisausschreiben / Kreuzworträtsel / ist eigentlich beliebig austauschbar gewonnen. Seinen Gewinn kann man dann bei so ner gammligen Kaffeefahrt abholen. Mein Vater – seines Zeichens seit einem Monat Rentner mit viel zu viel Zeit – und meine Mutter gehen da jetzt am Montag wirklich hin *rofl* Denn laut dem neuesten Schreiben hat meine Mum da gut 6000 Euro gewonnen. Jetzt will sie einfach mal sehen, ob sie die auch wirklich kriegt. Natürlich kriegt sie die nicht, aber auf mich hört ja wieder niemand ^^ Wobei sie das eigentlich auch selber wissen sollten, schließlich machen sie sich sonst die ganze Zeit über diese Briefe lustig von wegen „jetzt geh doch endlich mal hin, wenn du dauernd gewinnst!“. Ich hab sie zum Abschied am Bahnhof einfach noch mal drauf hingewiesen, dass ich am Montag nicht da bin, um sie irgendwo in der Pampa abzuholen, wenn sie da stehen gelassen werden, weil sie nichts bei der Veranstaltung da kaufen. Und da wird hundert Pro irgendwas zum Verkauf angeboten, darauf könnt ich meinen Hintern verwetten. Nu ja, man wird sehen, was die Erzeugerfraktion dann nach ihrem Ausflug ins Reich der Rheumadecken und Dampfkochtöpfe zu erzählen haben. An die 6000 Euro Gewinn glaub ich allerdings nicht, nur um das noch mal festzuhalten. Falls allerdings doch jegliche Naturgesetze außer Kraft gesetzt werden sollten und meine Mutter kriegt die Kohle tatsächlich (ha ha), halt ich natürlich trotzdem gerne die Hand auf, so isses dann auch wieder nich ^^

Joa, was steht sonst noch an? Nicht mehr allzu viel in der letzten Woche vor den Weihnachtsferien. Gott sei Dank sind endlich mal Ferien *___* Ich hab schon Entzugserscheinungen gekriegt. Ich bins einfach nicht gewohnt, fast drei Monate am Stück Leistung bringen zu müssen ^^ In der Anstalt warens ja immer maximal sechs Wochen zwischen den Ferien. Die Pause über Weihnachten und Neujahr kommt daher wirklich gelegen. Ausspannen <333 Auch wenn böse Zungen (gell Frank, du alter Maximalpigmentierter) behaupten, ich würde sowieso die ganze Zeit nix schaffen. Von wegen! Ich hab mir nur meine Veranstaltungen so gelegt, dass ich zwei Tage in der Woche frei hab. Das hat nix mit Faulheit, sondern mit effizienter Stundenplangestaltung zu tun (ich kann übrigens grade nich glauben, dass ich wirklich ein Wort wie „effizient“ in meinem Blog-Post stehen hab. Bayer hat doch abgefärbt, help!). Außerdem spricht da doch sowieso nur der blanke Neid :P Aber auf meinen Midterm Test im Literary Studies G1 am Donnerstag sollte wirklich niemand neidisch sein. Ich bin ja echt mal gespannt, was unser Prof uns da für Fragen auftischt. Ich kann ihn in der Richtung halt absolut nicht einschätzen, das ist das Problem. Folglich hab ich auch keine Ahnung, was ich mehr, was weniger lernen sollte. Fuck. Mit diesem Wort ist die Lernsituation im Hause P. Geiger im Moment denke ich ziemlich gut umschrieben. Vor allem kommt noch dazu, dass ich einfach auch keine Lust hab, irgendwas zu lernen ^^ Was jetzt bei mir allerdings auch nichts wirklich neues ist. Wann lern ich schon mal freiwillig? Ich hab ja sogar aufs Abi erst in den beiden Wochen vorm Schriftlichen was gemacht. Und habs auch überlebt. Schlimmer als Abi kanns eigentlich nicht werden denk ich. Hoff ich. Dafür bete ich ^^ Oder zumindest würd ichs tun, wenn ich auch nur irgendwie religiös wär. Bin ich aber nicht, also tu ichs nicht.

Gosh, ich hab den Trailer zu „In Bruges“ zu oft gesehen >.< Jetzt veränder ich schon Colin Farrell Zitate >.< By the way, hat irgendjemand den Film zufällig auf DVD und hätte Lust, mir den auszuleihen? Ich wär demjenigen wirklich dankbar ^^ Denn Colin Farrell ist halt einfach – ums mit den Worten einer Freundin zu sagen, die in der Hinsicht genau wie ich denkt – ne geile Sau. Genauso wie Hugh Jackman, der gestern bei „Wetten, dass ...?“ war. Alter Schwede <333 Da wollt ich mal kurz Politikerin sein. Wobei mich meine Eltern glaub ich eher wegen meinem Gequietsche wegen Hitzlsperger für bekloppt erklärt haben. Was kann ich dafür, dass er einfach zu cute für diese Welt ist?! Und er sieht in letzter Zeit halt wirklich einfach nur heiß aus *___* Aber es war halt auch echt lachhaft, dass der Typ dachte, er könnte barfüßig härter schießen als Thomas „The Hammer“ Hitzlsperger. So ein Vollpfosten XD War doch klar, dass Hitzl den platt macht.

Oh boy. Das war grade übrigens mal wieder das beste Beispiel dafür, wie ich vom Thema abschweifen kann >.< Ich gehör manchmal wirklich geschlagen. Klar, ich hätte natürlich jetzt die Möglichkeit, den ganzen letzten Absatz einfach zu löschen, aber ich werds nicht tun. Warum nicht? Damit jeder sieht, wie lustig es in meinem Kopf ist XD Meine Gedanken feiern jeden Tag ne Party, da geht alles wild durcheinander. Und dann kommt so was wie das hier dabei raus <3 Toll, oder? *lol* Also ich finds zumindest toll. Alle anderen werden jetzt vermutlich in ihrer Meinung, dass ich nicht mehr alle Latten am Zaun hab, bestätigt. Aber egal XD

Am Donnerstag geht’s btw wieder ins Stadion. Heimspiel gegen Lüttich <333 Ich freu mich jetzt schon wieder total. Schreien, bis die Lunge rauskommt, in der Cannstatter Kurve. Wird toll *___* Nur schade, dass wir nicht mit nem Heimsieg im Rücken in das Spiel gehen können. Aber wenn die Bayern halt mal wieder mehr Glück als der Wurstuli und Verräter!Klinsmann zusammen Verstand haben, kann man nix machen. Lucio hätte mit gelb-rot vom Platz fliegen müssen, aber er hat ja die erste gelbe Karte fürs umnieten von Marica nicht gekriegt -____- später gabs dann eine für n weniger derbes Foul ... kann mir das mal jemand erklären? Ich begreifs nicht. Aber als Oddo da Träschi mitm Schuh voraus ins Gesicht gesprungen ist ... was für ein Arschloch >.< der hatte nur Glück, dass Träschi nix passiert is -.- mit dem Stollen voraus ins Gesicht ... da hätte sonst was passieren können. Ne gebrochene Nase wäre dabei noch eine harmlose Variante gewesen. Aber ist ja Gott sei Dank nichts passiert. Und Oddo hat zu recht rot gesehen. Aber der Wurstuli wird dem DFB schon wieder was zuschießen, damit die Sperre nicht allzu hart wird. Und dann kriegen die Bayern auch noch ein irreguläres Tor zur Krönung <3 Und schon geht das Spiel 2:2 aus statt 2:1 für Stuttgart. UNGERECHT!!! So, das musste raus. Und war der Infoblock für Caro aus der Sicht einer VfBlerin ^^ Na ja, mal sehen, was das Spiel gegen Lüttich bringt. Bisher haben die Roten immer gewonnen, wenn ich im Stadion war. Ich hoffe einfach mal, dass die Tradition sich fortsetzt. Außerdem wär so n Sieg zum Jahresabschluss doch einfach was Schönes, oder seh ich das falsch?

Btw ist der Großteil dieses Eintrags Im Zug Richtung Stuttgart entstanden ^^ Natürlich konnt ich erst ab Ulm schreiben, weil man ja in Lph immer nur noch schlechte Stehplätze kriegt und bis Ulm warten muss, wo sich dann aber der halbe Zug leert und man sich nen Sitzplatz ergattern kann ^^ Allerdings muss man schnell sein, schließlich und endlich füllt sich der Zug in Ulm ja auch wieder, sobald alle ausgestiegen sind, die raus müssen. Also auf nen Platz lauern und dann schnell sein, das ist das Rezept, wenn man von Ulm bis Stuttgart sitzen will. Ich glaube allerdings, dass ich nicht erwähnen muss, dass es mal wieder hieß: „Genieße das Leben in vollen Zügen“. Oder doch? Na ja, ist halt eben doch Normalzustand in der Deutschen Bahn, war schon immer so und wird sich wohl auch nie ändern. Ich meine, Konstanten im Leben sind an sich ja nicht schlecht, aber auf solche Sachen könnt ich dann eigentlich doch verzichten. Könnts nicht lieber irgendwas anderes sein? So was wie ... was weiß ich ... konstenloser Kaffee bei Starbucks? Ja ja, ich weiß. Der Junkie spricht. Aber was soll ich machen? Man kann ja noch träumen. Und genau das werd ich jetzt machen. Ich geb mich der Vorstellung von kostenlosem Kaffee bei Starbucks hin, das wird wenigstens n erholsamer und ruhiger Schlaf =)

Bis die Tage dann,

Pati

 

15.12.08 00:28


Oh the air feels so cold, so cold and old

[Listening to] Amy MacDonald » A Wish For Something More

And I, I wish I was the one, you lonely, lonely son
and you looked at me that way
I wish for long lingering glances, fairy tale romances every single day
And you look at me and say
I’m your best friend every day
But I wish for something, wish for something more
Oh I love you like a friend, but lets not pretend how I wish for something, wish for something more

[Mood] content

 

Guten Abend,

juhu, eins von zwei Referaten dieser Woche kann ich seit gestern abhaken! Meine Fresse, was hab ich mich nich kirre gemacht deswegen. Baldrian wär wirklich ne Lösung gewesen, über die ich ernsthaft hätte nachdenken sollen. Aber – es hat ja auch ohne einigermaßen geklappt. Auch wenn ich nen Flattermann hatte, dass alles zu spät war. Referat an der Uni halten ist hat doch iwie was anderes wie in der guten alten Laupheimer Anstalt, wo man die Leerkörper kannte, wusste was sie wollten und wonach man sich dementsprechend auch orientieren konnte.

Das war bei Prof. Scholz eben alles nicht der Fall. Aber da er mich – wie auch alle anderen, die schon ein Referat halten mussten – gefühlte tausend Mal unterbrochen hat, weil ihm noch irgendwas dazu eingefallen ist, geh ich einfach mal davon aus, dass es okay war, was ich da veranstaltet hab. Und obwohl ich so tierisch nervös war (siehe oben erwähnter Flattermann), bin ich scheinbar ziemlich souverän rüber gekommen. Wie das geht, weiß ich allerdings auch nich. Ich bin hinterher eben mit ner Kommilitonin aus der Uni gelaufen und hab ihr gesagt, wie nervös ich war ... sie hat mich daraufhin nur ganz verdutzt angeguckt und meinte, das man das überhaupt nicht gemerkt habe. Na gut, auch recht. Ich kanns mir zwar nicht vorstellen, aber bitte, wie sie meint. Ich sollte mich darüber nicht beschweren.

Heute stand der zweite Besuch im Rahmen des Planetariums an. Yay. Merkt man, wie begeistert ich immer noch davon bin? Nicht? Gut. Meine Fresse, es war so langweilig >.< Hinsetzen, Trichter ins Hirn, eine Stunde lang mit Infos voll stopfen und dann vollkommen brainfucked wieder nach hause gehen. So stell ich mir meinen freien Mittwoch vor <3 Was mich beruhigt ist die Tatsache, dass die anderen aus meinem Proseminar Alte Geschichte das Ganze genauso spannend fanden. Ich hab mich irgendwann mal umgeguckt ... die Hälfte hat gepennt. UAnd zwar richtig. Mit Augen zu, Kopf auf der Schulter und dem ganzen anderen Zeug, dass zum Schlaf im sitzen gehört. Aber wen interessiert es denn bitte, dass es 5 (oder waren es doch 6?) verschiedene Mondmonate gibt, je nach dem, ob man sich jetzt dran orientiert, wann die Mondlaufbahn den Himmelsäquator schneidet oder wann grade Neumond ist ... richtig: niemanden. Deshalb war ich auch gottfroh, als ich endlich wieder ausm Planetarium draußen war. Der größte Knaller daran ist ja, dass auch noch n Österreicher die Vorträge gehalten hat. Wo doch jeder weiß, wie lieb ich die Ösis hab ... kommen in meinem persönlichen Ranking ja direkt nach den Badensern und Bayern mit nem guten dritten Platz.

Na gut, ich werd dann mal aufhören zu lästern, bevor ich noch richtig in Fahrt komme und hau mich jetzt aufs Ohr.

Bis demnächst in alter Frische,

Pati

 

 

11.12.08 00:31


 [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de